Foto: SCSD Berater

Der Verein

 

Der Senior Consulting Service Diakonie e.V. wurde im Jahr 2006 von Führungskräften und Experten der Diakonie Deutschland gegründet. Getragen wird er derzeit von 30 aktiven und 2 fördernden Mitgliedern.

Der Verein ist Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz und Gastmitglied beim Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen.

Seinen Sitz hat er in Berlin.

Er trägt sich aus Honoraren für erbrachte Leistungen, Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsorengeldern.

Seine Mitglieder verfügen über langjährige berufliche Erfahrung in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern. Beginnend im Herbst 2007 haben sie jährlich eine Vielzahl von Beratungen, Interimsvertretungen, Projekten und Workshops im Non-Profit-Bereich durchgeführt.

2017 wurde zusätzlich das „Institut für Nachhaltigkeit, Leben und Wohnen“ in Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft geschaffen.

Der SCSD unterstützt die „Transparenzstandards von Caritas und Diakonie“ sowie die „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“.

...über Transparenz weiterlesen


Der Vorstand


Dr. Wolfgang Teske

Vorsitzender

 

 
 
Rechtsanwalt mit der Spezialisierung auf Fragen des Kirchlichen Arbeitsrechts, des Gemeinnützigkeitsrechts und des Rechts der Non-Profit-Organisationen
Mitglied in Aufsichtsgremien diakonischer Unternehmen
 
Kaufmännischer Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland (2011-2021)
Vorstand im Diakonischen Werk der EKD (1995-2011) und
Vizepräsident im Diakonie Bundesverband (2000-2011)
 
zuvor u.a. Referent im Bundesfinanzministerium, an der Oberfinanzdirektion in Nürnberg und Akademischer Rat an der Universität Erlangen-Nürnberg
 

Ewald Stephan

stellv. Vorsitzender

 
 
 
 
Berater mit langjähriger Expertise im Themenkomplex Nachhaltigkeit bei Finanzmarktteilnehmern, u.a. bei Assekurata Solutions GmbH und DEG Impact GmbH, beide in Köln
Vorsitzender des Aufsichtsrates der Assiduus Vermögensverwaltung GmbH in Berlin
 
Bis April 2021 Vorstandsmitglied der Verka Kirchliche Vorsorge VVaG und der Verka PK Kirchliche Pensionskasse AG in Berlin sowie Mitglied im Arbeitskreis kirchlicher Investoren der EKD
zuvor in Führungspositionen großer Versicherungsgesellschaften in Deutschland, der Schweiz, UK und Frankreich
 
Preisträger zahlreicher Auszeichnungen im Bereich der Nachhaltigkeit
 

Ernst Rommeney

Schatzmeister

 

 
 
Diplomkaufmann, Journalist
Organisationsberater im Non-Profit-Bereich, kirchlicher Rechnungsprüfer
ehrenamtlicher Kinder- und Jugendberater (per Telefon und eMail), Vormund
davor 43 Jahre lang Hörfunkredakteur (Politik und Wirtschaft)
 

Dr. Susanne Schlichtner

Beisitzerin

 

 
 
Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Medizinrecht, spezialisiert auf Vernetzung, Restrukturierung und Sanierung von ambulanten und stationären Leistungsanbietern des Gesundheitswesens
 
Lehrbeauftragte der DHBW Cooperative State University Mannheim im Studiengang Gesundheitsmanagement
Mitbegründerin und Mitgesellschafterin der d.ff.G Helmut Riener Management- und Consulting GmbH in Bad Rappenau
 
Autorin diverser Fachbücher und Aufsätze
Harry-Westermann- Preisträgerin
 

Prof. Dr. Gerhard Wegner

Beisitzer

 

 
Dr. theol. und apl. Prof em., Pastor i.R. und Publizist
Vorsitzender des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung
zuvor Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (2004-2019)
 
www. GerhardWegner.de
 

Bernt Renzenbrink

Ehrenvorstand

 

 
 
Gründer und Vorsitzender des SCS-Diakonie (2006-2021)
Seniorconsultant, u.a. als Vorstand zur Neuaufstellung eines diakonischen Unternehmens, Interim-Geschäftsführer in Sozialunternehmen, Entwickler von Projekten zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen
 
Mitglied der "Arbeitsgemeinschaft evangelischer Unternehmer" und der "Aktion psychisch Kranke e.V."
 
zuvor langjähriger Geschäftsführer eines  diversifiziert aufgestellten Unternehmens der Diakonie und der Caritas mit Angeboten zur pädagogischen Förderung, Betreuung, Therapie, Bildung und Pflege für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis hin für Menschen im hohen Lebensalter
 
 

 

Das Spendenkonto

Sie können uns unterstützen:

durch eine aktive Mitgliedschaft,

  • indem Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrung einbringen, bei Konzepten und Projekten mitwirken,
  • indem Sie Senior Consultants an uns, den SCSD e.V. vermitteln.

durch passive Mitgliedschaft,

  • indem Sie die ideellen Zwecke unseres Vereins finanziell fördern.


Spenden richten Sie bitte an das Spendenkonto:

Senior Consulting Service Diakonie
Evangelische Bank
IBAN: DE91 5206 0410 0003 9103 77
BIC: GENODEF1EK1